Miss Green | Komplexe...

Montag, 8. Juli 2013


























Da bin ich wieder - angekommen in einer "künstlerischen" Krise. Egal was ich zeichne, es ist mir selbst nicht gut genug und ich würde am liebsten alle meine Bilder wegschmeißen. Kennt ihr das? Ich habe diese Phasen so oft und sie nerven mich total, trotzdem verfalle ich ihnen immer wieder. Der Anfang solcher Phasen entsteht bei mir immer dadurch, dass ich mir Bilder anderer Künstler ansehe, die auf mich einfach 100000mal besser wirken als meine Bilder. Dann kommen mir Gedanken wie "deine Bilder sind Müll dagegen" oder "Du solltest dich nicht als Künstlerin bezeichnen, weil du einfach nicht gut genug dafür bist". Meine Freunde und Familie versuchen dann immer mich aufzumuntern "Hey, du hast doch schon so viele Bilder verkauft" oder "du bist noch so jung, da kann noch so viel draus werden", aber mein Hirn stellt dann auf Durchzug und nichts davon kommt an und ich rede mir dann sogar selber immer ein, dass diejenigen, die so viel besser sind teilweise sogar jünger sind als ich und dass ich total talentfrei bin und einfach aufhören sollte mit dem Zeichnen. JA, das sage ich mir selbst. Ich weiß auch leider gar nicht, was ich gegen solche Phasen tun soll, vor allem, weil sie immer so unerwartet eintreffen. Vielleicht kommt es ja irgendwann mal bei mir an, "dass Kunst subjektiv ist" und es nicht darauf ankommt, wie "echt" ein Bild wirkt, sondern darauf, ob es Emotionen beim Betrachter weckt. Das ist es nämlich eigentlich, warum mir Kunst so wichtig ist, sie drückt meine Gefühle aus und lässt mich Dinge verarbeiten.
Ich kann euch, meinen lieben Followern und Lesern nur dafür danken, dass ihr mir immer eure Meinungen schreibt und dass ihr mir die Motivation gebt, dass meine Bilder vielleicht doch nicht sooo mega schlecht sind. Danke :)



Kommentare:

  1. Hey Marie ,
    und wie ich das kennen ^^
    Ich hasse es auch so sehr wie du und bin schon eine ganze Weile auf dem Trip.Manchmal artet das sogar in tiefsten Depressionen und Heulkrämpfen bis hin zu totaler Verzweiflung aus.
    Leider kann ich dir dagegen auch keine Tipps geben,ich habs nämlcih selbst noch nicht rausgefunden.
    Und auch ich bin immer kurz davor zu sagen hör auf zu zeichnen,du bist nicht mals annähernd kreativ noch talentiert oder sonstiges ...und manchmal denke ich dass ich glaube unbedingt kreativ sein zu müssen und hoffe inständig dass ich das bin,denn wenn es nicht so wäre und ich null Talent für Kunst habe,dann wäre das ein Albtraum für mich und genau das macht mir so extrem viel Angst.
    Hm...

    Ich grüße dich lieb und kann nur sagen,dass ich deine Werke sehr gern mag.Sicherlich gibt es Dinge die du verbessern kannst,aber eins nach dem anderen ;)

    bei diesem Bild mag ich zb die Nase und den Mund nicht so sehr.
    Ich (Ich-Persönlich) finde die Nasenspitze müsste etwas spitzer und leiht nach oben geformt sein und die Mundwinkel beim Mund fände ich schöner wenn sie auch etwas nach oben geformt wären.
    Vielleicht möchtest du ja mal ausprobieren wie das aussehen würde !?
    würde ich gern mal sehen wollen :p

    so nochmal liebe Grüße und BITTE nicht unterkriegen lassen du zeichnest wirklich toll und deine Tintenkleckse mag ich immer wieder und finde sie als besonderen Kick in deinen Bildern !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar! :) Bei der Zeichnung oben habe ich auch vor dem Hochladen nach so einiges versaut...habe jetzt das "Original" hochgeladen, weil mir aufgefallen ist, das meine vermeintlichen Verbesserungen doch ziemlich daneben waren. Noch so eine Schwäche von mir, ich versuche meine Bilder so lange zu verbessern, bis sie nur noch schlecht aussehen und das fällt mir dann oft erst auf den zweiten Blick auf :/

      Ich danke dir, dass du mir gegenüber so ehrlich bist und mich auch mal kritisierst und dass du so viel Interesse an meinem Blog zeigst, darüber freue ich mich sehr :))

      Löschen
    2. Gerne doch =)
      Es gibt nicht viele Blogs über Kunst!
      Und deinen habe ich gefunden und mochte ihn direkt.Außerdem versuche ich ja auch wieder eine künstlerische Richtung ein zuschlagen und suche was das Zeug hält :P

      Ich übe eigtl. nicht gern Kritik,weil ich nicht möchte das sich die Leute schlecht fühlen.Schließlich gibt es Grenzen,aber ich versuche meine Kritik,meine persönliche Meinung immer liebevoll und ehrlich zu äußern.
      Anders kommst du für dich ja auch nicht weiter.
      Wenn alle sagen ja deine Bilder sind alle toll,ändere nichts, dann wirst du dich nie weiter bilden und nie verbessern!

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo!
    Du sprichst mir wirklich aus der Seele! Ich habe diese Fassen heufig genug :( Bin gerade mal wieder kurz vor einer was mich warnsenig macht.
    Mir hilft es eigentlich auch nicht wenn mir jemand sagt das meine Bilder ganz gut sind. Ich kann das nicht akzeptieren und glaube dem jeniegen nie.
    Allerdings gefallen mir meine Bilder sowieso nur sehr selten :/

    Sag bescheid wenn du heraus findest wie dieser Selbstzweifel weg geht!
    Das einziege was ich dan immer tue ist den Bleistift wütend in eine Ecke zu schmeißen das Papier wütend zu zerreisen und mich irgentwie abzulenken...
    Nicht unbedingt die beste Metode :(

    Noch ganz Liebe Grüße!
    L.B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Einzige, was man wohl dagegen tun kann, ist den Frust zu ignorieren und weiter zu üben :/
      Ich habe schon von anderen Künstlern gehört, dass man in solchen Phasen einfach einen Stift in die Hand nehmen und drauf los zeichnen soll, bis es dann irgendwann wieder geht. Aber mir geht es da genau wie dir, ich möchte am liebsten Stift und Block gegen die Wand schmeißen und am liebsten gar nicht mehr zeichnen. :/

      Löschen
  3. hey du liebe :)

    also erstmal .- ich kenne diese phase gut genung ! vielleicht nicht gerade beim zeichnen , weil ich das leider vor ein paar jahren aufgehört habe , und wenn ich jetzt mal zeichne es so schlimm finde , das ich sofort wieder aufhöre.
    aber ich kann dir sagen , auch wenn das hier nur ein kommentar ist , du hast unglaubliches talent meiner meinung nach ! ich staune jedes mal über deine bilder , und bin ehrlich gesagt richtig gespannt was mich wieder schönes erwartet wenn ich auf deinen blog klicke. du kannst stolz auf dich sein , auch wenn sowas immer leichter gesagt als getan ist. aber wie auch deine eltern & freunde schon sagen , du bist noch jung , und hast noch so viel zeit dich zu verbessern , bzw. noch besser zu werden als du es jetzt schon bist. :) wollte ich mal kurz los werden..

    nun zu deinem kommentar.. gerne doch ! und es freut mich total dass du mich angeschrieben hast ! :)

    hehe , das freut mich & ich hoffe dir schmeckt es. ebenfalls hoffe ich , dass das wetter mittlerweile besser ist...

    allerliebste grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so lieb von dir :) Gerade weil du sagst, dass du meine Bilder magst, ist das schon ein sehr großes Kompliment, da du ja echt einen Sinn für schöne Bilder hast, wie ich immer an deinem Blog sehen kann :)
      Zu der Sache, dass ich noch jung bin...ich würde halt am liebsten jetzt schon unglaublich gut sein um meine Kunst mein ganzes Leben lang richtig leben zu können und vor allem auch DAVON leben zu können. Das war irgendwie schon immer mein Traum. Aber leider ist das Leben unfair wie immer und beschenkt andere mit unglaublichem Talent, einem fotografischen Gedächtnis zum Beispiel. Ich musste mir alles erst erarbeiten was ich jetzt kann und das ist leider noch nicht so viel. Aber dieser Blog und eure Meinungen dazu sind schon mal ein Anfang und auch eine Motivation für mich, weiter zu machen und immer besser zu werden, das Beste draus zu machen.

      Danke für deine lieben Worte :))

      Löschen
  4. Das Bild ist sooooo schön :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich freue mich, dass es dir gefällt! :)

      Löschen
  5. Also ich kenne so etwas vom fotografieren und bloggen.. aber so was geht vorbei! :)
    Ich finde deine Arbeiten wirklich perfekt und bin stolz darauf mir dir zusammen zu arbeiten :)

    http://lara-ira.de

    AntwortenLöschen
  6. Wolle gestern noch schreiben, aber da war ich schon zu müde :D
    Erstmal kann ich dich echt verstehen, denke sowas auch immer wieder.
    Aaaber, warum muss man sich eigentlich immer vergleichen? Klar, es wird wahrscheinlich immer wen geben, der besser ist als man selbst. Aber darum geht es ja gar nicht. Du hast doch deinen ganz persönlichen Stil, es sind DEINE Bilder und Zeichnungen. Und du musst nicht besser sein als wer anders, sondern einfach gut für dich. Und ich finde deine Zeichnungen wundervoll, da spielen andere keine Rolle :)
    Auch was oben geschrieben hast, dass du dir alles selbst erarbeiten musst, grade das zeugt doch von Talent und dass du auch in Zukunft noch viel schaffen kannst. "Noch nicht so viel" ist wieder so ein Vergleich mit anderen, dabei hast DU doch im Vergleich zu früher verdammt viel gelernt, oder nicht? :)

    Ich liebe deine Bilder! ;)

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Ich habe diesen Blog dafür erstellt, um meine Zeichnungen und andere künstlerische Arbeiten mit euch zu teilen. Eure Meinungen und auch Kritiken sind gerne gesehen, solange diese auch vernünftig formuliert und auch wirklich konstruktiv sind. Beleidigende Kommentare oder Anfragen "auf gegenseitiges Verfolgen" werden sofort gelöscht.